Landkreis Neumarkt


Das MRE-Netzwerk-Neumarkt wurde am 12. Mai. 2009 im Gesundheitsamt Neumarkt gegründet.Die Etablierung einrichtungsübergreifender regionaler Netzwerke "Multiresistente Erreger" auf Landkreisebene wurde in der am 1. Januar 2011 in Kraft getretenen  Medizinhygieneverordnung in Bayern verbindlich festgeschrieben.

Hierzu haben sich die an der örtlichen Gesundheitsversorgung mitwirkenden Akteure zusammengeschlossen. (z. B. die Kliniken des Landkreises Neumarkt, die Fachklinik für Geriatrie in Berching, das KfH-Nierenzentrum Neumarkt, die Alten- und Pflegeheime, die ambulanten Pflegedienste, das Ärztenetz Neumarkt sowie der Rettungsdienst und das Gesundheitsamt).

Zielsetzung ist die Ausbreitung multiresistenter Erreger (MRE) zu stoppen und insgesamt die Situation zu verbessern.
Dafür ist einrichtungsübergreifendes Denken und Arbeiten notwendig.

Auf bayerischer Ebene gibt es bereits seit dem Jahr 2008 die  LandesArbeitsgemeinschaft MultiResistente Erreger (LARE).