Landkreis Neumarkt

Behinderung Information

   Arbeitsgemeinschaft offene Soziale Dienste für Menschen mit Behinderungen und Angehörige

   Mehr Selbstbestimmung durch das PERSÖNLICHE BUDGET für Menschen mit Behinderungen

Behindertengerechter Umbau

Förderung der Anpassung von bestehendem Miet- und Eigenwohnraum an die Belange von Menschen mit Behinderung: Für Menschen mit körperlichen Behinderungen und Mobilitätseinschränkungen ist oft ein aufwändiger, kostenintensiver Wohnungsumbau nötig.

Für den Einbau von rollstuhlgerechten Türen, fest installierten Rampen, Aufzügen, Treppenlifte oder behindertengerechten Bädern können unter bestimmten Voraussetzungen Zuschüsse gewährt werden.

Auf eine Darlehensgewährung besteht auch bei Erfüllung aller Fördervoraussetzungen kein Rechtsanspruch.

Wo und wann ist der Förderantrag zu stellen?
Das Darlehen ist vor Baubeginn beim Landratsamt Neumarkt i.d.OPf. zu beantragen.

Informationen zur Förderung erhalten Sie beim Landratsamt Neumarkt i.d.OPf.:

Frau Blomenhofer, Tel.: 09181 470-331
Frau Sellerer, Tel.: 09181 470-199